Sechseck Untersetzer

Sechseck Untersetzer

Corona hat bei uns so manches neu gemacht. Wir sind seit Wochen fast nur zuhause und Dinge, die einen davor gestört haben, aber nicht soo wichtig waren, regen einen nun auf.
Das ist z.B. die unbequeme, von Katzen zerstörte uralte Couch im Wohnzimmer oder der gelbstichige, mackenübersäate Tisch, der nach einem Monat bei uns schon so aussah (ja, wir haben ihn günstig über Kleinanzeigen bekommen, aber trotzdem sah er auf den Fotos nie so gelb aus). Letzteres war außerdem eigentlich viel zu groß für unsere kleine Küche und wir waren bisher in den 14 Monaten noch nie mehr als 6 Personen.


Im Januar kamen gebrauchte neue Stühle hinzu, die bequem waren, aber einfach farblich nicht gepasst haben. Da war klar, die Stühle bleiben, aber der Tisch muss gehen. Der passende Tisch zu den Stühlen war allerdings auch recht teuer und ach, wir haben doch einen Tisch. Nun sitzen wir täglich min. drei Mal am Esstisch und wenn man einen Makel entdeckt hat, stört er umso mehr.
Dank Kleinanzeigen kamen wir nun letzte Woche dann doch zu dem gewünschten Tisch. Super gepflegt und da meinte mein Partner: da könnt man jetzt mal Glasuntersetzer brauchen.
Gesagt, getan, am nächsten Tag lagen die ersten sechs Sechseck-Untersetzer zum Mittagessen bereit.

Gabi von madewithbluemchen hat glücklicherweise im März ein tolles Tutorial auf ihrem Blog hier veröffentlicht und bei dem Stichwort “Glasuntersetzer” dachte ich sofort an ihre bunten, tollen Untersetzer. Damals dachte ich ja noch, hübsch, aber brauchen wir je eh nicht. Tja, die Zeiten ändern sich bzw. unsere Meinung. Die Untersetzer sind nun auch perfekt für den neuen Schreibtisch meines Partners (HomeOffice sei Dank, hat er nun einen anständigen Arbeitsplatz außerhalb des Arbeitszimmers – nein, das liegt nicht an meinem kreativen Chaos im gemeinsamen Arbeitszimmer…überhaupt nicht…).

Und weil’s so schön ist, habe ich nun alle Restekörbchen nach passenden Größen durchwühlt und dabei sind diese hier gestern noch genäht:

 

Das ist drin

Schnitt/ Anleitung: Bunte Untersetzer von madewithbluemchen

Größe: 12 cm Durchmesser

Material: kleine Baumwollreste

Werkzeug: Rollschneider, Nähmaschine

Kosten: 0€ – da kostenlose Anleitung und & kleine Stoffreste, aus denen eh kaum mehr was geht

Arbeitszeit: sehr überschaubar und mit doppelt zuschneiden auch recht zügig

Fazit: Der Schnitt ist schnell umsetzbar, es ist eine tolle Resteverwertung und die riesige Wendeöffnung macht einfach Freude! Und hübsch sind sie außerdem!

verlinkt bei diversen Dienstagslinkpartys: Handmadeontuesday, Creadienstag, DvD

Print Friendly, PDF & Email

, , , , ,

7 Responses to Sechseck Untersetzer

  1. NÄHBEGEISTERTE 29. April 2020 at 5:51 #

    Das kennen viele, es wird geräumt und sortiert und alles neu oder vieles ändert sich gerade jetzt. Ich finde das super und was man gerade nicht kaufen kann oder möchte wird selbstgemacht 😁

    Deine neuen Untersetzer sehen klasse aus und zaubern gleich gute Stimmung auf den Tisch. 👍

    Viele liebe Grüße deine nähbegeisterte Andrea 🍀

    • Maria 28. Mai 2020 at 9:56 #

      danke 🙂 sie werden täglich oft genutzt und die gute Laune kommt von allein.
      Liebe Grüße zurück,
      Maria

  2. Ines 29. April 2020 at 19:54 #

    Deine Untersetzer sind total schön geworden! Und ja, das gemeinsame Essen hat an Bedeutung gewonnen – was und wann und dann wirklich mit allen, die da sind . An manchen Tagen ist es mir allerdings zuviel. 4 junge Männer mit Essen zu versorgen…. (und mein Mann ist ja manchmal auch noch da!)
    Liebe Grüße
    Ines

    • Maria 28. Mai 2020 at 9:57 #

      dankeschön 🙂
      ja, das kann ich mir vorstellen, dass das dann echt sau viel zu kochen ist.
      Genieße es trotzdem 🙂
      Liebe Grüße zurück

  3. made with Blümchen 15. Mai 2020 at 16:45 #

    Ach wie schön. (Hm. Hatte ich noch gar nicht kommentiert?) Ich mag diese Untersetzer so gerne, sie zaubern imme ein bisschen Farbe auf den Tisch! Liebe Grüße, Gabi

    • Maria 28. Mai 2020 at 9:58 #

      ja, die sind echt klasse. Danke nochmal für die Inspiration und Anleitung
      Liebe Grüße zurück,
      Maria

  4. 123-Nadelei 28. Juni 2020 at 20:36 #

    Sehr schön sind die Untersetzer geworden. Fröhlich vielseitig wirken sie als funktionale Tischdekoration.
    LG Ute

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.