Wendetasche

Wendetasche

Meine zweite selbstgenähte Tasche in meinem Leben für meine liebe Jana, die momentan in Australien rumreist. Sie hat sich eine Tasche gewünscht, die sie eben zu vielen verschiedenen Outfits anziehen kann. Lieblingsfarbe war u.a. grün und so kam diese Tasche aus meiner Stoffsammlung heraus. Da ich mich aber leider vor den Henkeln gedrückt hatte, wurde sie dann doch nicht vor dem Abflug fertig und wurde zu Weihnachten nachgeschickt (über zwei Wochen hat die Post gedauert).

Ich nahm den Schnitt (der 6. im Buch; Namen weiß ich gerade leider nicht mehr auswendig) aus dem Buch “Tolle Taschen selbstgenäht” und brauchte ca. 12 Stunden.

Material:

Schwarz-Weißer Notenstoff aus Holland kombiniert mit schwarzem festem Stoff aus einem alten Rock der Großmutter einer Freundin

Wendetasche

Grüner Stoff mit weißen kleinen Punkten (auch aus Holland) und einem fröhlich gelben alten Stoff aus dem “geheimen ” Stoffschrank meiner Mutter, dazu kombinierte ich ein ganz bezauberndes und mir wertvolles altes schwarzes Samtband und zwei unterschiedlich große alte Lederknöpfe, die ich in unsrer Knöpfeschublade eben gefunden habe.

Wendetasche

Die Henkel waren aus demselben alten Rockstoff.

Zwei alte Karabiner (ich glaube von Schlüsselbändern oder so etwas)

Vier Druckknöpfe zum Verschließen auf beiden Seiten

Sliptäschchen

Und da es keinerlei Innentaschen gibt (bei einer Wendetasche und als Anfängerin dann bisschen schwierig), hab ich eine kleine Tasche in “Slipform” mit Reisverschluss und Schlüsselring (dann kann man die nämlich jeweils an den Karabinerhaken in der Innenseite festmachen) für das weibliche Kleinzeug (Tampons, Lippenstift, Kaugummi, Kondome usw. (eben alles, was nicht lose in der großen Tasche rumfliegen sollte)) mir konstruiert.

 

Hierfür habe ich Restestoffe von dem Schwarz-Weißen Notenstoff und Grün-Weißen Punktestoff genommen, dazu ein schönes weißes altes Zierband und eine seidene tolle süße Rose.

 

Turn bag

This is my second self-made bag in my life for my lovely Jana, who is traveling currently in Australia. She has wanted a bag that she can wear with many different outfits.
I took the pattern (in the 6th in the book) from the book “Tolle Taschen selbst genäht” and took about 12 hours.

Fabrics:
black-white-notes fabric from the Netherlands combined with an black soiled fabric of an old rock of the grandmother of a friend
Green fabric  with small white dots (also from Holland) and a nice old yellow fabric  from the “secret” fabrics -cabinet of my mother. I combined a very charming and precious old black velvet ribbon and two different sizes of old leather buttons that I found in our buttons-drawer.
The handles were made of the same old rock material.
Two pairs of old carbines (I think of keycords)
And because there are no interior pockets (difficult with a turning bag and as a beginner), I designed a small bag in “brief-cut” with zipper and key ring (so you can take it on the carbine of the inside) for the female small stuff (tampons, lipstick, chewing gums, condoms, etc. (just everything that should not laying loose around in the big bag).
For this I took remains of the black-white-notes fabric and green-white dots fabric, plus a beautiful old white ribbon and a sweet silk rose.

Print Friendly, PDF & Email

, ,

Trackbacks/Pingbacks

  1. gesammelte Projekte | Mary's Kitchen - 17. September 2014

    […] wundertolle Wendetasche für meine Freundin Jana fertig machen, Träger fehlen noch, muss eigentlich nur noch genäht […]

  2. Selbstgenähte Weihnachtsgeschenke | Mary's Kitchen - 21. März 2015

    […] Wendetasche für die Jana […]

Schreibe einen Kommentar