Moomins-Rock

Moomins-Rock

Moomins skirt

Mein erster  Burda-Schnitt, mein erster Rock nach Anleitung incl. Schnitt!

Mit Futter und Taschen und meinen ersten Knopflöchern….nunja, das ist so eine Geschichte für sich: auf dem Probestück ging alles wunderbar, dann direkt am Rock aus unerklärlichen Gründen nicht. Hab ich geflucht! Irgendwann waren sie dann halbwegs ansehnlich, ich schneide sie auf und dann fällt es mir auf: ich habe sie senkrecht statt waagrecht genäht! Nun, das wird mir auch nicht noch einmal an einem Rock passieren. Jetzt zieht es am oberen Loch immer ein bisschen, schaut nicht so schön aus, aber das Shirt ist ja meist dadrüber (hier nur für das Foto sichtbar). Aus Fehlern lernt man!

Für den Saum habe ich den Hexenstich gelernt und erfolgreich angewendet.

Moominsrock

Ja, ich bin stolz auf meinen Moomins-Rock! Dabei sollte es eigentlich ein Mohnblumenrock werden… nach langem Suchen endlich für diesen Schnitt aus einer alten Burda (12/2007: Schnitt 118 A) entschloßen, dann brav den Schnitt abgepaust, an meine kurze Beinlänge angepasst und dann erst gemerkt, dass der geplante Stoff viel zu klein dafür ist. Dumm gelaufen. Nur nicht aufgeben. Also rüber zu meinem Stoffregal in meiner Sammlung gesucht: ha, das letzte Stück von meinem Finnland-Souvenier vom letzten Sommer! An sich war der Stoff auch zu schmal, wenn man sich einbildet, dass die Motive genau so zu sehen sein sollten, aber mit ein paar Tricks bei den zwei Blenden ging das dann auch. Danke liebe Nähfreundin!

Nun noch ein letztes Bild aus dem Urlaub in Salzburg, wo ich meinen Rock stolz ausführen konnte:

Muminsrock

P.S.: Der beste Kommentar von meiner Großmutter: „Du hast ja Hosenknöpfe verwendet!“ Als wäre mir wichtig, welche Knöpfe das sind…hauptsache sie passen von der Größe und Farbe dazu und es sind genügend…gefunden in meiner Knöpfesammlung, die von mehreren Generationen stammt.

Print Friendly, PDF & Email

, ,

Bisher keine Kommentare. Ändere das!

Schreibe einen Kommentar