Cupcakeseinladungskarten

Cupcakeseinladungskarten

Hachja, vor einem Jahr kamen eine Freundin und ich recht spontan auf die Idee aus meinem Geburtstag raus und in ihren reinzufeiern. Und da wir beide gerne basteln, kam das eine zum anderen und wir trafen uns an einem Nachmittag um sämtliche Einladungskarten zubasteln. Die Gesichter unserer Freunde war zu gut: was? oh, wie cool. Die letzte richtige Einladungskarte habe ich das letzte Mal vor x Jahren bekommen – boar, die glitzert ja voll. – ihr spinnt ja, danke 🙂

Eine geballte Fülle an Ideen und Materialsammlungen verursachte diese Auswahl an Karten:

Wir erstellten und verschiedene Schablonen und hatten viel Freude mit viel Glitzer (ich bin ja sonst nie das Glitzergirly, aber ab und an, so alle paar Jahre macht das ja schon Spaß!).

Hier noch meine Lieblingscupcakeskarten:

      bunte Sprinkles

ErdbeerCupcake

Zitronen-Schoko-Cupcake

Kirsch-Star-Cupcake

Und die Highlightkarte – mehr Glitzer ging nicht: Rainbow-Cupcake

Und weils so gut war: unsere Kuchentafel:

Das Rezepte der Torta Caprese habe ich hier schon vorgestellt.

Die restlichen Rezepte werden demnächst auch noch folgen.

Verlinkt bei Papierliebe-am-Montag zum Monatsmotto „Gesammeltes“ – in diesem Fall Jahrelang gesammelte Materialien

Print Friendly, PDF & Email

, ,

4 Responses to Cupcakeseinladungskarten

  1. frau nahtlust 23. Januar 2017 at 17:17 #

    Toll, wenn es auch für Große Einladungskarten gibt. Und wenn sie so schön Material aufgreift: umso besser! Das Kuchenbuffet sieht klasse aus!
    LG. Susanne

    • Maria 27. Januar 2017 at 19:18 #

      Danke 🙂
      Liebe Grüße zurück

  2. made with Blümchenm 27. Januar 2017 at 19:16 #

    Oh, wie schön! Das kann ich mir vorstellen, dass Eure Freunde da große Augen gemacht haben! A propos Rainbow Cupcakes: http://www.madewithbluemchen.at/was-buntes-backen/ Falls du mal backfeste Lebensmittelfarben brauchst: Ich kann dir welche borgen. 😉 lg, Gabi

    • Maria 27. Januar 2017 at 19:21 #

      😀 Cremes mache ich manchmal noch knalle bunt, aber Teige – irgendwie bäumt sich da was in mir auf, was da total dagegen ist in etwas reinzubeißen was viel zu knallebunt oder am ende noch blau ist 😀 Aber für so ne Geburtstagstafel schauen so Rainbowmuffins schon klasse aus – deinen sind die Farben vorallem auch richtig toll getrennt geblieben!

      Liebe Grüße zurück,
      Maria

Schreibe einen Kommentar