schicke Topflappen für Alex

schicke Topflappen für Alex

Vor sieben Jahren war einer meiner ersten Blogbeiträgen dieser hier. Dort stellte ich unter anderem die neuen Topflappen für Alex vor, die auch eine meiner ersten Patchworkversuche war. Inzwischen hat sie diese Topflappen allerdings über die Jahre und durch Nutzung eines Gasherdes zerstört, sodass ihr Wunsch kam: Maria, wir brauchen neue Topflappen. Farbwünsche für die neue Küche waren grau und rot.

Meine Paperpiecingversuche scheiterten, sodass noch weniger Stoff(rest) in Rot übrig war und die Zeit immer mehr rannte und rannte… Nun, dass ging es spontan: das Nähen, Legen, Schneiden und Last-Minute-Schrägband und Stoff kaufen. Die Auswahl war trotz großem Laden zu gering, sodass es tatsächlich zu Pünktchenstoff stattUnistoff kam und hellblauem Schrägband, statt weinrotem Schrägband. Nunja, irgendwie schick sind sie ja zum Glück trotzdem geworden.

Mit Schrägband habe ich bisher noch nicht zu oft gearbeitet, muss noch ein bisschen üben, aber sie sehen auf jeden Fall besser aus, als die letzten Topflappen im Jahre 2011!

Es ging beim Nähen auch so gefühlt alles schief, die eine Maschine streikte, die andere zerstörte Unterfadenspulen, der Faden reichte somit nicht, Nadeln brachen ect. Manchmal wird aus einer halben Stunde Nähen 4 Stunden nächtliches Fluchen und Aufgeben. Am nächsten Morgen sah die Welt schon besser aus.

Und dieser kleiner schwarzer Teufel war mir wirklich keine Hilfe:

Verlinkt bei Creadienstag und Dings von Dienstag und Handmade on Tuesday

Print Friendly, PDF & Email
error

,

Bisher keine Kommentare. Ändere das!

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.