Reibekuchen

Reibekuchen

Das fünfte drei-Länder-Kochen:

deutscher Hauptgang#spanischer Hauptgang-finnischer Nachtisch

Wieder dieses Mal das große Mahl auf zwei Tage verteilt: Freitag Abend: Reibekuchen mit Kräuterquark und Feldsalat und die letzten wurden mit Apfelmus serviert.

Wir haben sie allerdings immer Kartoffelpuffer (Rösti ist ein weiterer Name) genannt, aber als ich auf Rezeptsuche war, fand ich eine Erklärung über den Unterschied: verschiedene Regionen, verschiedene Bezeichnungen, aber in der Regel werden die Reibekuchen aus rohen Kartoffeln mit Ei zubereitet und die Kartoffelpuffe/Rösti werden i.d.R. aus einen Teil gekochten und einem Teil rohen Kartoffeln zubereitet.

Reibekuchen

Dazu passt sehr gut Apfelmus (gekauft oder selbstgemacht) oder auch pikante Beilagen wie z.B. Quark mit Sahne und Kräutern (,Knoblauch, Salz und Pfeffer) und ein Salat (Feldsalat,  Ruccula, Tomaten, Zwiebeln, Sonnenblumenkerne).

Reibekuchen

The English version is still missing

Reibekuchen

Print Friendly

Rezeptbewertung

  • (0 /5)
  • 0 ratings