Migas

Migas

Von dem fünften drei-Länder-Kochen  vor drei Jahren:

deutscher Hauptgang#spanischer Hauptgang-finnischer Nachtisch

 Migas vegetarisch

Ich verarbeite so sehr gerne altes Brot und unbeliebte grüne Paprika.

Migas vegetarisch

Da hab ich endlich meine eigene Paprikapflanze, habe extra noch auf dem Markt nachgefragt, ob die ganz sicher auch nur rote Früchte produziert und nun hingen über einen Monat unveränderte grüne Früchte dran. Ich glaube nicht mehr dran, dass die rot werden. Also kamen sie in die Pfanne!

Migas vegetarisch

Rezept ist auf zwei Personen angepasst:

Tipp zum Brot: ideal, wenn man merkt, dass man das alte Brot nicht mehr essen wird, bevor es steinhart ist, in kleine Würfel schneiden und diese im Ofen toasten. So entsteht kein Schimmel und zum Weiterverarbeiten sind die Würfel perfekt.

Migas vegetarisch

Baguette löst sich bei mir immer ganz doof auf, lieber anderes Brot verwenden. Am besten eine Mischung aus ganz verschiedenen Sorten!

Das Rezept auf Deutsch befindet sich wie immer ganz unten!

In English:

ingredients:

300g stale bread (we used toast bread (white and whole wheat) and others (partially whole-grain breads)

1 green pepper

1 onion

3-4 cloves of garlic

3 soya sausages (my favorites are from taifun, typically include hot dogs in)

200ml water (or a little bit more, you will see)

(olive) oil

spices

Cut/Break the bread into small pieces and soak it in water. Heat oil in a large pot or pan (with raised sides) and roast gently the garlic (peeled but not cut) in the oil burn. Chop the onion coarsely (halved rings) and add. Next, cut the sausage into slices and the peppers into large pieces (about the size of the sausage slices) and add them. If all is well browned stir in the soaked bread and stir for a long time now (10 minutes). Caution, do not let it scorch (I had to scrub the pot long)! Season with spices.

Print Friendly

Rezeptbewertung

  • (0 /5)
  • 0 ratings