drei verschiedene Biskuitsböden

drei verschiedene Biskuitsböden

An den Adventwochenenden wird immer viel für das von der evangelischen Jugend geleitetem Adventscafe und für allerlei Geburtstage gebacken. So hab ich am 4.Advent vier verschiedene Torten und einen Schokonusskuchen gebacken.

Der luftig leichte Tortenbiskuit (das Rezept ganz unten) eignet sich zum Beispiel sehr gut für eine Pfirsichtorte.

Für den zweiten hatte ich nimmer(fränkisch für „nicht mehr“) genügend Speisestärke und Eier, da ich noch einen Schokoladenbiskuit machen wollte. Also habe ich mit nur 3 Eiern, ohne Speisestärke, dafür mit 3 EL Neutralem Öl  (hat ich einem Rezept, das sich „Blitzbiskuit“ nennt, gefunden) wie oben verarbeitet. Der Bisuit war dann bei knapp 18o°C nur 20 Minuten im Ofen, da er aber auch wesentlich kleiner (flacher wurde). War in Ordnung, aber nicht so toll luftig und leicht wie das Orginalrezept oben.

Beim Schokoladenbiskuit habe ich 30g Speisestärke durch 30g Kakaopulver ausgetauscht. Der Biskuit war für eine Schwarz-Wälder-Kirsch-Torte.

Print Friendly, PDF & Email
error

Rezeptbewertung

  • (0 /5)
  • 0 ratings