Archive | Handmade Fashion RSS feed for this section

Eindrücke aus einem "Seidendorf"

Eindrücke aus einem „Seidendorf“

Nachdem ich letzte Woche bereits über den Stoff-Einkauf in Bangkok berichtet habe, möchte ich heute erzählen, wie Seide von Hand hergestellt wird. Eigentlich wollten wir „nur“ ein paar Khmer-Ruinen angucken. Phanom Rung entlohnt den Reisenden für die lange Fahrt aus Bangkok schon mehr als genug. Der Anblick der etwa 1000 Jahre alten Ruinen ist atemberaubend […]

Mehr lesen
Indian Marbella Dress

Indian Marbella Dress

Mein erstes Mal MeMadeMittwoch! Mein erstes Webwarekleid mit richtig professionellen Details (zumindest für mein ungeübtes Auge)! Mein erstes richtige Kleid (das Infinitydress zähl ich im Nachhinein nicht als richtiges Kleid)! Mein erstes so aufwändiges und langwieriges Nähprojekt! Das erste Mal Marbella Dress! Mein erster Itch-to-Stich-Schnitt! Mein erstes Mal unsichtbarer Reißverschluss! (auch wenn er jetzt leider […]

Mehr lesen
Stoffspielerei: Kopfputz

Stoffspielerei: Kopfputz

Gabi von Madewithblümchen ist heute Gastgeberin der Stoffspielereien, sie hat das Thema „Kopfputz“ ausgesucht. Und da ich in meinem „Ich-näh-mir-meine-Mini-Garderobe“-Projektplan einen Hut für dieses Jahr vorgenommen habe, war der Hut diesen Monat dran. Ich geb zu, ziemlich spontan. Gabi hat in ihrem Beitrag Hutinspirationen vorgestellt und es hat keine 12 Stunden gedauert, dann lag vor […]

Mehr lesen
Wollalegra in meiner Lieblingsfarbe zum Lummeln

Wollalegra in meiner Lieblingsfarbe zum Lummeln

Nun endlich habe ich meinen kuscheligen Cardigan in meiner Lieblingsfarbe Weinrot genäht. Vor über einem Jahr, Oktober 2015 war es, fühlte ich diesen Stoff in einem Stofflanden in Freiburg und wollte ihn unbedingt als Cardigan. So ein teures Stöffchen – sehr hoher Wollanteil – musste lange warten, bis ich ihn nach Hause nehmen konnte. Ja, […]

Mehr lesen
Altes wieder Tragbar 3: Kleidung färben

Altes wieder Tragbar 3: Kleidung färben

Nachdem letzten Posts „Altes wieder Tragbar 1: Kleidung flicken“ und „Altes wieder Tragbar 2: Kleidung umnähen“ nun die nächste Möglichkeit, Kleidung, die einem nicht mehr gefällt, wieder für sich selbst tragbar zu machen: das Färben. Theoretisch gehört das Senfgelb zu den Herbstfarben und ja, ich fand es schon recht cool einen sonneblumengelben Cordblazer zu haben, […]

Mehr lesen
Fuchshandschuhe

Fuchshandschuhe

Zum heutigen verfuchsten Montag zeige ich euch meine neuen Fleece-Fuchs-Handschuhe, die ich schon im Herbst 2014 zugeschnitten hatte und die seitdem darauf gewartet haben, endlich genäht zu werden. Das Schnittmuster ist von Pattydoo und ist hier online kostenlos zum downloaden.   Gefüttert habe ich die Handschuhe mit kleinen Resten eines braunen Jerseys: Bündchen hatte ich […]

Mehr lesen
Infinity Dress

Infinity Dress

Vor langer, langer Zeit – vor 8 Jahren, um genau zu sein, nähte ich zusammen mit meiner Freundin Alex mein erstes Kleid. Mein erstes Kleidungsstück. Im Winter stand mein Tanzkurs-Abschlussball an und das Thema war bei den Mädchen der Jahrgangsstufe: Kleidfarbe und Absatzhöhe. Ich fiel aus der Reihe: ein selbstgenähtes Kleid und dann auch noch […]

Mehr lesen
Fuchs T-Shirt

Fuchs T-Shirt

Nach einem Jahr Fuchspause läute ich heute wieder zum Verfuchsten Montag ein! Ich habe noch soo viele DIY-Ideen rund um den Fuchs und habe nun hoffentlich mehr Zeit und Muse sie auch umzusetzen. Heute zeige ich euch ein Ergebnis von dem Siebdruckworkshop bei Haend Meid in Graz vorletztes Wochenende. Als ich bei Gabi von madewithbluemchen  […]

Mehr lesen
Petrole Alegra

Petrole Alegra

Ich hab die Muse wieder gefunden – in Graz beim Haend Meid. Dort habe ich die positive Näh- und Machenergie vieler anderen Frauen aufgesogen und wurde nach vielen vielen Wochen, Monaten, selbst endlich wieder an der Nähmaschine tätig. Unter anderem hatte ich meine im September 2015 zugeschnittene Alegra dabei. Damals ließ ich sie liegen, da […]

Mehr lesen
Ketten reparieren

Ketten reparieren

Wenn es wärmer wird, trage ich wieder mehr Ketten. Ob Anhänger oder durchgängig Perlen, das variiert Jahr zu Jahr, auch Tag zu Tag. So hat sich eine ganz schöne Sammlung angesammelt. Im Rahmen meines „Perfekten Kleiderschrankes“ bin ich nun auch meinen Schmuckschrank durchgegangen und habe sortiert in: Perfekt, ideal so, trage ich gerne, passt farblich, […]

Mehr lesen
neuer alter Pullover

neuer alter Pullover

Meine Oma hat ihren großen Kleiderschrank ausgemistet und sich von drei Kleidungsstücken getrennt – ein Anfang. Der von Motten zerfressene, ungetragene Merinopullover aus dem letzten Jahrhundert gelang in meine Hände. Viel zu schade zum Wegwerfen. 30 Mottenlöcher waren zu flicken. Aber das unregelmäßige Muster ist dankbar. Ungewohnte Farbe an mir. Ungewohnter Schnitt an mir. Leichte […]

Mehr lesen
W wie Wollrock und Wollloop

W wie Wollrock und Wollloop

Habt ihr von der Aktion „12 Letters of Handmade Fashion“ gehört? Die Aktion, die von Laura von Tagträumerin, Ani von Kopfstücke und Selmin von Tweed and Greet organisiert wird, soll inspirieren, motivieren und ein Jahr voller handgemachter Unikate bringen.So wird jeden Monat von einer anderen Gastgeberin ein Buchstabe gezogen, zu dem alle dann den ganzen Monat […]

Mehr lesen
Knotenstirnband

Knotenstirnband

Dieses Stirnband wollte ich eigentlich schon letzten Herbst nähen. Den kuscheligen Sweatstoff hatte ich auch sofort gekauft, aber irgendwie blieb es dabei. Ein halbes UFO. Bei LoNeJo habe ich  vor einiger Zeit diese Anleitung gefunden und mich ein bisschen an ihr orientiert. Leider nicht ganz, sodass mein Knoten nicht richtig drinnen ist. Doof. Wird beim […]

Mehr lesen
Moomins-Rock

Moomins-Rock

Mein erster  Burda-Schnitt, mein erster Rock nach Anleitung incl. Schnitt! Mit Futter und Taschen und meinen ersten Knopflöchern….nunja, das ist so eine Geschichte für sich: auf dem Probestück ging alles wunderbar, dann direkt am Rock aus unerklärlichen Gründen nicht. Hab ich geflucht! Irgendwann waren sie dann halbwegs ansehnlich, ich schneide sie auf und dann fällt […]

Mehr lesen