Adventskalender Gestaltungsideen

Adventskalender Gestaltungsideen

Als Kinder hatten wir immer liebevoll gestaltete Bildadventskalender oder auch einen Steckadventskalender. Geschenke gab es dabei nicht. Eine Erinnerung aus dem Kindergartenalter habe ich aus dem Esszimmer einer Freundin: auf einem Seil gespannte kleine Säckchen, jeden Tag durfte ein anderes Familienmitglied ein Päckchen öffnen, meist waren Süßigkeiten oder kleine Spielsachen drinnen. Mensch, war ich da neidisch!

Mit dreizehn Jahren machte ich dann das erste Mal einen für eine liebe Freundin. Seitdem mache ich jedes Jahr einen Adventskalender für eine mir nahestehende Person. Manchmal schaffe ich sogar auch zwei. Dieses Jahr habe ich mir sogar noch mehr vorgenommen.

Nur leider habe ich fast nie ein Foto des Kalenders gemacht…schade jetzt im Nachhinein. Anderseits war es damit etwas für den Moment/ den Zeitraum.

Ein paar Fotos habe ich allerdings doch gefunden. Vielleicht inspiriert ja die ein oder andere Idee zum Nachmachen.

24 Origamischachteln, an einem Nachmittag gefalten mit kleinen Herzchen, die Rechenaufgaben beherbergen, beklebt (ein nicht sonderlich matheerfreuter Liebster, dessen graue Zellen ich damit ein bisschen herausfordern wollte. Achja, in dem Bild stecken noch so manche Rechenfehler von mir. Befüllt waren die Origamischachteln mit verschiedenen Kleinigkeiten, selbstgemachter Schokolade in Brustform und Zettelchen:

K640_IMG_1023

 

Origamiadventskalender

Im selben Jahr machte ich für eine Ohrringliebende Freundin einen Schmuckschirm, ähnlich wie wir einen auf Umsonst&Draußen gesehen hatten: einen Schirm mit Samtstoff und Spitze bekleben, den Stiel abmachen und oben befestigen. Und weil ich so viel Spaß an Mathe hatte, wieder mit Rechenaufgaben statt normalen Zahlen 1-24:

Schirm Adventskalender

Dieser kleine Kalender war wohl nicht zu Weihnachtszeit, aber lässt sich dafür auch sehr gut hernehmen: einen Koffer aus dem Bastelladen angemalt und innen mit Glitzerfolie ausgeklebt, 24 Umschläge mit Wassermalfarben farblich gestaltet und beschriftet. Verschiedene Karten und Süßigkeiten als Füllung:

Adventskalender Koffer

Letztes Jahr habe ich das erste Mal auch Adventskalendersäckchen genäht. Die zwei Stoffe hierfür fand ich in England in einem Stoffladen. Ein einfacher Schnitt, Saumkanten innen mit Webband umnäht. Samtband zur Aufhängung und für die Schleife: das schöne, man kann ihn ganz viele Jahre lang immer wieder befüllen. Auch dieses Jahr werden einige Säckchen wieder genutzt.

Adventskalender Säckchen genäht

 

Print Friendly

, , , ,

Bisher keine Kommentare. Ändere das!

Schreibe einen Kommentar